SIM-ONE NEWORLD – Vernichtung des BÖSEN, 2020

Simone van gen Hassend

Erwerben

Performance, Videostill, C-Print, Acryglas
30 x 45 cm
459 €

In dem Projekt: SIM-ONE NEWORLD (Performance, Videos, Installationen, 3D-Spiel) entwickeln Herbie Erb und Simone van gen Hassend ein interaktives Spiel. Die Visualisierung und Vernichtung der als BÖSE entlarvten Krebszellen helfen bei der Heilung. Humanoide Katzen mit Waffen bilden die Katzenarmee und symbolisieren die eigenen Immunzellen im Kampf gegen das BÖSE. Der Körper kann dabei aber auch als Analogie für die Gesellschaft gesehen werden, das invasive BÖSE stellvertretend für nationalistische Tendenzen, Krieg, Ausbeutung von Resourchen. Das BÖSE (Krebszellen) wird eliminiert. Das GUTE siegt.

sim-one-neworld.com